Jenseitskontakte

Nachricht aus dem Jenseits sucht Empfänger (13)

Ein junger Mann – mit außerordentlichem Witz und Charme – möchte, dass ich diese Nachricht an seine geliebte Mutter veröffentliche, damit seine Worte sie auf diesem Wege erreichen mögen.

Wie immer könnt ihr mich bei Unklarheiten oder Fragen jederzeit gerne kontaktieren.

Was er mir über sich und sein Leben zeigt

Der ca. 30jährige hübsche dunkelhaarige junge Mann, vom südländischen Typ, zeigt sich mir in einer Trainingsjacke (blau – weiß), einer Jeans und Sneakers. Seine Statur würde ich als „sehr gut durchtrainiert“ bezeichnen und dies schien ihm zu Lebzeiten auch sehr wichtig gewesen zu sein.

Weiterlesen

Beruflich hatte er es mit einer körperlich anstrengenden Arbeit zu tun. Er zeigt sich mir, mit einem verschmitzten Lächeln und der Cola-Light-Werbung nachahmend, mit einem muskulösen verschwitzten Rücken und einen Sack (Zement?) auf seiner Schulter tragend. Er dürfte seine Arbeitskollegen mit seinem Humor immer wieder etwas aufgeheitert haben und er könnte dabei auch oft sein „Gesangstalent“ zum Besten gegeben haben.

Bezüglich seiner Familie zeigt er mir mehrere Geschwister und eine ganz besondere Beziehung und Verbindung zu seiner Mutter. Von der Wohnsituation her, nehme ich eine größere Wohnung wahr, die sich in einem Mehrparteienhaus in einer Kleinstadt oder einem größeren Dorf befindet.

Weiters bekam ich den Impuls, dass seine Eltern (mit ihm?) die Heimat verlassen haben, um in einem anderen Land zu leben und zu arbeiten.

Zur Todesursache befragt, zeigt er mir einen Autounfall, der bei Dämmerung und regennasser Fahrbahn (Fahrbahn zeigt sich leicht glitzernd – könnte sich eventuell auch um Eis handeln) passierte.

Die Nachricht

„Liebste Mamschka (oder sehr ähnliche Bezeichnung), ich sehe wie stark du noch um mich trauerst und wie viele Tränen du dabei vergießt. Ich habe schon so einen Oberarm (er zeigt zwinkernd auf einen überdimensionalen Bizeps), weil ich immer bei dir bin und dich umarme, wenn du traurig bist und es dir nicht gut geht. Auch so bin ich dir immer ganz nahe und wenn es bei dir manchmal zwickt und zwackt, ist es nicht immer dein Alter (er grinst schelmisch). Das bin ganz oft ich, wenn ich auf mich aufmerksam machen möchte und dich fühlen lassen möchte, dass ich bei dir bin. Ich liebe übrigens dein Naserümpfen, wenn ich dich an deiner Nase kitzle – das ist so ein herrlicher Anblick (er lächelt dabei liebevoll).

(Anm.: Folgende Worte vermittelt er in einer Ernsthaftigkeit und einer wunderschönen berührenden  Liebesenergie).

Mamschka, du musst dir keine Gedanken oder Sorgen machen, was mein Unfallerleben betrifft. Ich habe ehrlich keinen Schmerz verspürt oder auf andere Weise gelitten. Mir geht es jetzt wirklich gut und ich wünschte, du könntest dies alles genau so wahrnehmen, wie ich es tue. Für mich ist alles gut so, wie es ist. Ich küsse dich mit meinem Herzen und einem „Zwickerbussi“ (Anm.: mit einem liebevollen und zärtlichen Kneifen in die Wange). 

Ich wünsche mir, schon bald wieder dein wunderschönes und bezauberndes Lächeln betrachten zu dürfen und wenn es so weit ist, werde ich es sehen, weil ich immer an deiner Seite bin. Ich liebe dich, Mamschka!“

In eigener Sache

Mir ist es wichtig zu erwähnen, dass ich die Informationen der beschriebenen Person nach bestem Wissen und Gewissen weitergebe. Die Hinweise erhalte ich in Form von Bildern und Gefühlen und „übersetze“ diese dann in Wort und Schrift.

Wenn du dir nicht ganz sicher bist, weil das eine oder andere Detail zur Person und zum Leben des Verstorbenen nicht zu hundert Prozent übereinstimmen, kannst du mich gerne kontaktieren, um Näheres herauszufinden bzw. um Unklarheiten zu beseitigen. Es entstehen für dich dabei keinerlei Kosten oder Verpflichtungen.

In diesen „öffentlichen“ Jenseitskontakten gehe ich bewusst nicht so sehr ins Detail, um die Privatsphäre des Absenders und des Empfängers der Nachricht zu wahren.

Möge die Nachricht, mit Unterstützung aus der geistigen Welt, nun ihren vorherbestimmten Weg finden.

Alles Liebe und Herzensgrüße,

Eure Alessa

%d Bloggern gefällt das: